Die evangelische Frauenhilfe ist ein eingetragener Verein, der vor über 100 Jahren gegründet wurde und heute das Ziel hat,  Frauen in den evangelischen Kirchengemeinden zusammenzuschließen, sie in ihren Lebensbereichen wie Familie, Beruf, Kirche und Gesellschaft zu begleiten und ihre Motivation zum Handeln zu stärken. 


Gerne leben wir mit dem Traditionsnamen "Ev. Frauenhilfe". Aus heutiger Sicht würde man eher sagen "Frauenstunde".

Einmal im Monat (jeden 1.Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr) treffen wir uns im Vorraum der Kreuzkirche und gestalten die beiden Stunden mit unterschiedlichen Themen.
Aktuelles Geschehen, Geschichtsthemen, Lebensberichte über Frauen aus aller Welt gehören zu dem Themenreigen.

An den Anfang unserer Treffen stellen wir immer einen biblischen Text und eine kurze Auslegung.                      Selbstverständlich gehört mindestens eine Tasse Kaffee immer dazu.
Dabei sind die persönlichen Gespräche und Informationen über die Einzelnen möglich und nötig.

Am 1. Advent gestalten wir in unserer Gemeinde einen Gottesdienst in besonderer Form.

An dieser Stelle möchten wir "Sie" einladen! Kommen Sie vorbei!
Ein Stuhl ist immer frei!